Fachbereich Physik

Studienabschnitte im Ausland

Studienzeiten an adäquaten Hochschulen im Ausland haben für Studierende überwiegend Vorteile. Deshalb begrüßt und fördert der Fachbereich Physik die Absicht, 1‐2 Semester im Ausland zu absolvieren.

Wesentliche Vorteile eines Studienabschnittes im Ausland sind das schnellere und umfassendere Lernen einer Fremdsprache, das Eingewöhnen in einen anderen oder zumindest geringfügig geänderten Kulturkreis, d. h. das Kennenlernen von Land und Leuten in einer Normalsituation (im Unterschied z. B. zu Ferienaufenthalten). Die Physik, die gelehrt wird, ist im Gegensatz zu vielen anderen Fächern überall die gleiche, allenfalls unterscheiden sich die Lehrinhalte bzgl. der Auswahl und des Schwierigkeitsgrades.

Auslandssemester sind trotz angebotener strukturierter Programme (siehe unten) immer eine individuelle Angelegenheit. Aus diesem Grund steht im Fachbereich Physik Prof. Dr. James Anglin als Fachstudienberater für das Auslandsstudium zur Verfügung.

Geplante Auslandssemester sollten mit ihm und dem jeweiligen Vorsitzenden des Fachprüfungsausschusses ‐ hinsichtlich der möglichen Anerkennung von im Ausland erworbenen Credit Points - VOR Antritt des Auslandsstudiums besprochen und abgestimmt werden. So ist ein Auslandssemester ohne oder mit nur geringem Zeitverlust möglich.

 

 

ERASMUS - Partneruniversitäten

Studierende des Fachbereichs Physik haben die Möglichkeit, im Rahmen des ERASMUS-Programms einen Auslandsaufenthalt an einer unserer Partneruniversitäten zu verbringen.

Universität|Stadt, Land|Informationen für Austausch-Studenten


University of Southern Denmark |Odense, Dänemark|gibt es hier
Université Grenoble Alpes|Grenoble, Frankreich
Université Louis Pasteur|Straßburg, Frankreich
University of Florence|Florenz, Italien
University of Latvia|Riga, Lettland|gibt es hier
University of Bialystok|Bialystok, Polen
University of Linköping|Linköping, Schweden|gibt es hier
Universitat de Barcelona|Barcelona, Spanien|gibt es hier
Universidad de Granada|Granada, Spanien|gibt es hier
Universidad de Santiago de Compostela|Santiago de Compostela, Spanien |gibt es hier
Jan Evangelista Purkyne University |Ùstí nad Labem, Tschechien

Zum Seitenanfang