Arbeitsgruppe Prof. Ziegler

Virenkristalle auf strukturierten Oberflächen

Viren sind auf Grund ihrer Größe, Form und Stabilität ideale Bausteine in der Bottom-up Nanotechnologie. Insbesondere genetisch modifizierte Viren zeigen ein hohes Selbstassemblierungsverhalten und bieten somit enormes Potential als Template für elektronische Bauteile.

In der AG Ziegler besteht in den letzten Jahren ein DFG finanziertes interdisziplinäres und höchst innovatives Projekt mit dem Schwerpunkt auf der Untersuchung von Tomato Bushy Stunt Viren (TBSV) im Hinblick auf oben genannte Nutzbarkeit.  In dieser Abschlussarbeit steht die Selbstassemblierung der Viren auf verschiedenen strukturierten Oberflächen im Mittelpunkt.

Dabei sollen die TBS Viren spezifisch an bestimmte Bereiche dieser (z. B. lithographisch) strukturierten Oberflächen angelagert werden. Methodisch liegt der Schwerpunkt dabei auf der Charakterisierung der so entstehenden 2- oder 3-dimensionalen Virenkristalle mittels Rasterkraft- und Rasterelektronenmikroskopie.

Ab sofort suchen wir einen Diplomanden/eine Diplomandin im Studiengang Biophysik zur Präparation von strukturierten Oberflächen und zur anschließenden Charakterisierung der spezifischen Anbindung der TBS Viren mittels verschiedener Methoden der Rasterkraftmikroskopie.

  

Das erwartet Dich:

  • Junges und dynamisches Team
  • Option für spätere Promotion
  • Spannendes interdisziplinäres und innovatives Forschungsfeld
  • Neuste Techniken der Rasterkraftmikroskopie

 

Ansprechpartner:

 

 

Zum Seitenanfang