Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Um die Wette forschen

Finalrunde des Landeswettbewerbs Physik und Physikseminar  an der TU Kaiserslautern

zum 13. Mal wird in der Zeit vom 06. bis 08. Mai 2013 in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Physik der TU KL ein Physik-Seminar für begabte Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz durchgeführt.

Im Rahmen des Seminars findet die 3. Runde des Landeswettbewerbs Physik SI statt.Die Teilnehmer stammen aus Gymnasien und integrierten Gesamtschulen in Landau, Kusel, Kaiserslautuern, Neustadt, Mainz, Linz, Schifferstadt und Landstuhl. Vier der insgesamt 12 Teilnehmer der Endrunde des Wettbewerbs sind Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl.

Am 8. Mai findet die Siegerehrung für die Teilnehmer der 3. Runde statt.

Neben den Teilnehmern des Wettbewerbes sind weitere  interessierte Schüler der 11. Klasse als Begleiter eingeladen.

Der Fachbereich Physik bietet den Schülern im Rahmen eines Physikseminares ein abwechslungsreiches Programm. Neben einer Reihe von Vorträgen zu aktuellen Themen der Forschung im FB Physik können die Schüler in dem  Kurs „Atome sehen: das Rastertunnelmikroskop“  selbständig mikroskopieren und Atome sichtbar machen. Es werden spezielle Übungen zu Problemlösungsstrategien und Fehlerrechnung angeboten. Die Schüler führen außerdem selbständig Experimente zu Beugung, Interferenz und Lichtgeschwindigkeit durch und können auch mal einen Blick in ein Forschungslabor des FB werfen.

Unterstützt wird dieses Seminar von OPTIMAS.

Vorläufiges Programm