Arbeitsgruppe Prof. Kuhn

VITA von SALOME WÖRNER

Bildungsweg

03/2019-  jetzt
Leibniz-Institut für Wissensmedien Tübingen (IWM) (Wissenschaftliche Mitarbeiterin) und TU Kaiserslautern (TUK) (externe Doktorandin)

·         Erstgutachter: Prof. Dr. Jochen Kuhn (Didaktik der Physik, TUK)
·         Zweitgutachterin: Prof. Dr. Katharina Scheiter (Multiple Repräsentationen, IWM)

 

04/2016-02/2019      
Universität Stuttgart
Master of Education: Gymnasiales Lehramt Physik und Mathematik (Durchschnittsnote: 1,6)

·         Masterarbeit: Strukturen im Expertenwissen zur Mechanik

Stipendium: FundaMINT-Stipendium (Deutsche Telekom Stiftung)

 

09-12/2016
Praxissemester am Hegel-Gymnasium (Stuttgart-Vaihingen)

 

09/2015-02/2016       
University of Surrey (Guildford, UK)
Erasmus Auslandsemester (Medical Physics und Mathematics)

 

10/2012-09/2015       
Universität Ulm
Bachelor of Science: Physik (Durchschnittsnote: 1,4 mit ECTS-Note A)

·         Bachelorarbeit: Messung elektrostatischer Felder

Stipendium: Deutschlandstipendium (Universität Ulm)

 

2004-2012                 
Theodor-Heuss-Gymnasium Aalen
Abitur (Durchschnittsnote: 1,2 mit Schulpreis im Fach Physik)

 

Lehrerfahrung

10/2016-02/2018     
Hochschule Aalen (Lehrbeauftragte in Physik und Mathematik)

·         Physik: “Physik 1 für Technische Redakteure” (4 SWS, drei Mal, selbst entwickeltes Lehrkonzept)

·         Mathematik: “Mathematik 2 für Mechatroniker und Ingenieurpädagogen” (4 SWS, ein Mal)

 

09/2017-10/2017       
MINT-Forscherwerkstatt Jülich (Leiterin eines Forscherworkshops für Schüler*innen)

·         Workshop “Total unrealistisch - oder? Die Physik hinter Actionfilmen”

 

02/2017-07/2017       
Hegel-Gymnasium Stuttgart-Vaihingen (Vertretungslehrerin)

·         Fach: Mathematik (8-12 Wochenstunden, Klassen 5/6/8)

  

10/2014-09/2015       
Universität Ulm (Zahlreiche Anstellungen als Mentorin, Tutorin und Seminargruppen-Leiterin in Physik und Mathematik)

 

03/2015-07/2015       
Schülerforschungszentrum (SFZ) Ulm (Leiterin von Forschungsprojekten von Schülerinnen)

·         Projekt “Girls 4 Physics”

 

 

 

Zum Seitenanfang