Arbeitsgruppe Prof. Kuhn

Vita von Michel Thees

10/2011 – 08/2016:
Studium des Lehramts an Gymnasien an der Technischen Universität Kaiserslautern
Fächerkombination: Mathematik & Physik
Bachelor-Arbeit: „Humor in der Pädagogik: Didaktische Analyse des Einsatzes von Memes am Beispiel des Physikunterrichts“
Master-Arbeit: „Videobasierte Lernaufgaben zur Experimentalphysik 2 (Elektrodynamik und Optik) – RLC-Netzwerke“
06/2015 – 07/2015:
Wissenschaftliche Hilfskraft beim Schülerlabor des Fachbereichs Physik
06/2016 – 09/2016:
Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Spin+X (Project O)“
09/2016 – 03/2017:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Projekten „Spin+X (Project O)“ und „MyPhysicsMovie
Ab 04/2017:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) im Projekt „gLabAssist“ (gefördert durch das BMBF)
Ab 01/2018:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „ODP - Offene Digitalisierungsallianz für die Pfalz“

 

Forschungsbereiche
Kognitionspsychologische Gestaltung von Augmented-Reality-Lernszenarien
Einsatz von Smartglasses als Assistenzsysteme in universitären Laborpraktika der Physik (studiengangübergreifend)
Experimentieren mit Smartphones und Tablets im Schülerlabor der Physik an der TUK (Inhaltliche Schwerpunkte: Radioaktivität, mechanische Schwingungen, Akustik)
Eyetracking zur Analyse von Instruktionsmaterialien (Elektrizitätslehre)
Entwicklung und Validierung von Leistungstests zum Konzeptwissen (Elektrizitätslehre)
Entwicklung und Validierung von Fragebögen zur Erfassung von experimenteller Kompetenz in universitären Laborpraktika

 

Vorträge (Auswahl)

10/2018
U.EDU Fachtagung "Lehren und Lernen mit digitalen Medien", Vortrag zu "Smartglasses als Assistenzsysteme in natur- und ingenieurswissenschaftlichen Hochschullaborpraktika", TUK
07/2018
AAPT Summermeeting Washington, DC (USA), eingeladener Vortrag zu „Smartglasses as Assistive Tools for STEM Laboratory Courses – Theoretical Foundations”
07/2017
AAPT Summermeeting Cincinnati, Ohio (USA), eingeladener Vortrag zu „Smartphones as Mobile Pocket Labs – Examples and Effects on Learning“
07/2017
BMBF-Fachtagung „Hochschule im digitalen Zeitalter“ in Berlin, Kurzvortrag zum Projekt „gLabAssist – Teilvorhaben: Experimententwicklung und Studienauswertung

 

Poster-Präsentationen

10/2018
IWM Fachtagung "#Learnmap" in Tübingen, Poster zum Projekt "gLabAssist - Smartglasses als Assistenzsysteme in natur- und ingenieurswissenschaftlichen Hochschullaborpraktika"
10/2018
U.EDU Fachtagung "Lehren und Lernen mit digitalen Medien" in Kaiserslautern, Poster zu "Smartglasses als Assistenzsysteme in der fachdidaktischen Ausbildung der Physik am Beispiel der Elektrizitätslehre
25.03.2018 bis 28.03.2018
109. MNU-Bundeskongress in München/Garching, Poster zu "Physics Holo.lab - Kognitive Aktivierung beim Experimentieren durch Augmented-Reality-basierte Unterstützung mit intelligenten Datenbrillen"
08/2018:
Physics Education Research Conference (PERC) 2018, Poster zum Thema  „Smartglasses as Assistive Tools for STEM Laboratory Courses – Theoretical Foundations”
06/2018:
Arbeitstagung „Visionen von Studierenden-Erfolg“ der Hochschule Kaiserslautern, Poster zum Projekt „gLabAssist – Smartglasses als Assistenzsysteme in natur- und ingenieurswissenschaftlichen Hochschullaborpraktika“
10/2017:
Ultrafast Magnetism Conference (UMC) Kaiserslautern, Poster zum Teilprojekt „Spin+Education: Outreach for spin and magnetism phenomena“, zusammen mit K. Hochberg
07/2017:
BMBF-Fachtagung „Hochschule im digitalen Zeitalter“ in Berlin, Poster zum Projekt „gLabAssist – Teilvorhaben: Experimententwicklung und Studienauswertung“
03/2017:
Retreat des SFB/TRR 173 „Spin+X“, Poster „Project O – Spin+Education: Out-of-School Laboratories within SFB/ TRR 173 Spin+X“

 

Fortbildungen (Workshop-Leitung)

07/2017:
AAPT Summermeeting 2017 in Cincinnati, Ohio (USA), Workshop zu „iMobile Physics – Smartphones and Tablets as Mobile Pocket Labs“
05/2017:
DBU-Lehrerfortbildung „ iNature – Experimentelle Umweltbildungsangebote in Schülerlaboren unter Entwicklung und Verwendung neuer Smartphone-Experimente “
05/2017:
Lehrerfortbildung der Stiftung Pfalzmetall „Lehrerfortbildung Physik – Physik steckt überall“
11/2016:
DBU-Lehrerfortbildung „iNature – Experimentelle Umweltbildungsangebote in Schülerlaboren unter Entwicklung und Verwendung neuer Smartphone-Experimente“

 

 

Zum Seitenanfang