Arbeitsgruppe Prof. Kuhn

Vita von StD Dr. Christian Fruböse

1982-1990:
Studium der Physik und Chemie an der Universität Karlsruhe (TH), Vordiplome in beiden Fächern, Diplom in Physik.

1987-1989:
Diplomarbeit über supraleitende dünne Schichten am Institut für Technische Physik des Kernforschungszentrums Karlsruhe (heute KIT).

1990-1994:
Doktorarbeit über organische Monoschichten bei dem späteren Nobelpreisträger
Prof. Dr. G. Ertl am FHI der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin: Promotion in physikalischer Chemie.

1994:
Eintritt in den regulären Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien in Berlin. Danach Schuldienst als Lehrer für Physik, Chemie und Mathematik an Gymnasien, zunächst in Berlin, seit 1997 in Trier.

1998-2000:
Lehrauftrag an der FH Trier/Birkenfeld für Mathematik.

2002 bis 2006:
Als Fachmoderator neben der regulären Lehrertätigkeit in der Lehrer
fort-bildung im Land RLP tätig.

Seit 2006:
Fachleiter Physik am Studienseminar Trier daneben weiterhin Lehrer am Humboldt Gymnasium in Trier.

Seit 2011:
Lehrauftrag an der TU Kaiserslautern im Fachbereich Physik.


Zum Seitenanfang