Arbeitsgruppe Prof. Kuhn

Vita von Dr. habil Christiane Baadte

Akademische Tätigkeiten  

seit 05/2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitseinheit Didaktik der Physik, Technische Universität Kaiserslautern

10/2013-07/2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Psychologisches Institut, Arbeitseinheit Psychologie in den Bildungswissenschaften und Entwicklungspsychologie

04/2016-10/2016
Vertretung der Professur für Instruktionspsychologie und Neue Medien/Medienkommunikation am Institut für Mensch-Computer-Medien der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

04/2008-09/2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitseinheit Allgemeine und Pädagogische Psychologie der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau (Prof. Dr. W. Schnotz)

03/2007-03/2008
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung, Arbeitseinheit: Lernpsychologische Voraussetzungen für Erziehung und Unterricht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. S. Dutke)

10/2002-2/2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im FG Psychologie der Technischen Universität Kaiserslautern, davon 2 Jahre im DFG-Projekt: Situationsmodelle beim Textverstehen: Interindividuelle Differenzen und diagnostizitätsorientierte Ressourcenallokation (Projektleitung: Prof. Dr. Stephan Dutke & PD Dr. Mike Rinck)

 

Akademische Ausbildung

06/2014
Habilitation im Fach Psychologie an der Universität Koblenz-Landau (Titel der kumulativen Habilitationsschrift: Die Konstruktion von Wissen aus Texten und Bildern-eine ressourcenorientierte Perspektive. Titel des Habilitationsvortrages: Feedback zur Unterstützung von Lernprozessen-ein zweischneidiges Schwert; Titel der Antrittsvorlesung: From rags to riches-Exekutive Funktionen als Basis adaptiven Verhaltens)

10/2006
Promotion zur Dr. phil. an der Technischen Universität Kaiserslautern, Fachbereich Sozialwissenschaften, Fachgebiet Psychologie (Betreuung: Prof. Dr. Stephan Dutke; Titel der Dissertation: Interindividuelle Differenzen in der Personenwahrnehmung. Zur Rolle zentral-exekutiver Ressourcen bei der sozialen Eindrucksbildung; Prüfungsfächer Rigorosum: Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie; Sportpsychologie, Erwachsenenpädagogik).

10/1997-10/2002Studium der Sozialen Verhaltenswissenschaften und Erziehungswissenschaft an der Fern Universität Hagen. Abschluss: Magistra Artium in den Sozialen Verhaltenswissenschaften (Titel der Magisterarbeit: Bindung und Impression Management: Beeinflusst der individuelle Bindungsstil das Selbstdarstellungsverhalten in sozialen Situationen?).

 

Preise und Auszeichnungen

2014
Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz 2012/2013 (Nominierung durch die Fachschaft Psychologie der Universität Koblenz-Landau)

2012
Lehrpreis der Universität Koblenz-Landau 2012 für das Vertiefungsseminar Allgemeine Psychologie I (Lernen, Gedächtnis, Wissen)

 

Eingeworbene Forschungsmittel

Projekt: Voraussetzungen des erfolgreichen Lernens mit Begriffen und Abbildungen: Welche Wirkung haben die Darbietungsform und Hintergrundgeräusche auf die kognitive Leistung von Kindern und Jugendlichen? Gefördert durch das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung (ZBH) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Projektleitung: Dr. habil. Bozana Meinhardt-Injac & Dr. habil. C. Baadte (Laufzeit: 01.01.2018-31.12.2018)   

Projekt: Erleichtern Abbildungen das Verstehen von Sachtexten? Kognitive Prozesse und Anforderungen beim multimedialen Lernen im Biologieunterricht. Gefördert durch das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung (ZBH) der Johannes Gutenberg- Universität Mainz. Projektleitung: Dr. habil. C. Baadte & Prof. Dr. D. Dreesmann, AE Didaktik der Biologie an der JGU Mainz (Laufzeit: 01.01.2015-31.12.2015)

Projekt (Förderkennzeichen: 01JH0919): Diagnostische und didaktische Kompetenz von Lehrkräften zur Förderung der Text-Bild-Integrationsfähigkeit bei Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I (DIKOL) im Rahmen des vom BMBF geförderten Programms Entwicklung von Professionalität des pädagogischen Personals in Bildungseinrichtungen. Projektleitung: Dr. C. Baadte & Prof. Dr. W. Schnotz (Laufzeit: 01.10.2009-30.09.2012)

 

Gutachtertätigkeiten für:

  • Learning & Instruction
  • Psychological Reports
  • Perceptual and Motor Skills
  • Educational Psychology: An International Journal of Experimental Educational Psychology
  • Zeitschrift für Pädagogische Psychologie
  • Empirische Pädagogik
  • Scandinavian Journal of Educational Research
  • European Journal of Psychology of Education
  • International Journal of Listening
  • Journal of Individual Differences
Zum Seitenanfang