Arbeitsgruppe Prof. Kuhn

Grundlagen der Physikdidaktik

Zielsetzungen
Die Veranstaltung soll - aufbauend auf dem Modul Fachdidaktik 1 - neben fachdidaktischen Inhalten in Vorlesungsform auch Verarbeitungsphasen umfassen, in denen Unterrichtswerkzeuge implizit eingeführt werden.

 

Steckbrief


Modul: Fachdidaktik 2 (FD2): Physikunterricht - Konzeption und Praxis
Studienphase: Bachelorstudium
Zielgruppen: LA Gym, LA RS+, LA BBS
Teilnahmevoraussetzung: LA Gym, LA RS+, LA BBS:  LVs Experimentalphysik 1-2
Häufigkeit der LV/Jahr: 1-mal im SS
Studiensemester im Bachelorstudium nach Studienplan: LA Gym, LA RS+, LA BBS: 4. (Studienbeginn WS) oder 5. (Studienbeginn SS)
Kontaktzeit/Woche: 2 SWS
Leistungspunkte: 2 Lp
Selbststudienzeit/Woche: 2 h
Hauptamtlicher Dozent: Prof. Dr. Kuhn
Modulbeauftragter: Prof. Dr. Kuhn
Ort der LV: 46-308 (Seminarraum AG Didaktik der Physik)
Häufigkeit der LV/Woche: 1-mal im 1,5 h-Block
Inhalte (Auswahl):

  • Bedeutung und Legitimation physikalischer Bildung
  • Ziele des Physikunterrichts
  • Curriculumentwicklung, Bildungsstandards für den Physikunterricht
  • Physikunterricht im Spiegel internationaler und nationaler empirischer Studien
  • Unterrichtsskripte zum Physikunterricht — vorherrschende Praxis und Entwicklungsmöglichkeiten
  • geschlechtssensitiver Physikunterricht
  • konzeptionelle Ansätze für den Physikunterricht (insbes. kontextorientierter Physikunterricht)
  • Motivierung (z.B. Alltagsanwendungen, Experimente)
  • interessante und instruktive Aufgabenstellungen

Organisationsform:

  • Arbeit in Kleingruppen
  • Kooperative Vorträge

Studienleistung: Mit Erfolg teilgenommen/nicht teilgenommen anhand von kooperativen Vorträgen mit Arbeitsphasen der Studierenden


Zum Seitenanfang