Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Gruppenseminar/ Group seminar

Prof. Dr. B. Hillebrands

2 Std. wöchentlich/2 hours per week

Mo., 11.00-13.00, Raum 56-415

Schedule Group Seminar Winter Term 2016/17

Guests are, as always, very much welcome.


Magnonics intensive course

Dozent: Dr. habil. Andrii Chumak

 

Termine

Mo-Fr, 13.02.2017 – 02.03.2017, 15:00-16:30 in 56/415

2 SWS/2 hours per week

 

Inhalt

1. Fundamentals

2. Uniform magnetization precession

3. Exchange spin waves

4. Dipolar spin waves

5. Microwave experiments

6. Optical techniques in magnonics

7. Spintronics phenomena in magnonics

8. Linear spin-wave phenomena

9. Spin waves in periodic structures

10. Nonlinear and parametric spin-wave phenomena

11. Spin-wave logic

12. Magnon gases

13. Magnon caloritronics

14. Practical sessions

 

Vorlesungsunterlagen


Physik für Ingenieure/innen 1

Dozent: Dr. habil. Alexander Serga

 

Termine:

Mo, 15:30-17:00 in 46-215

Do, 17:15-18:45 in 46-215

 

Übung (freiwillig): Fr, 15:30-17:00 in 46-215

 

Klausur

Die Ergebnisse zur Klausur können hier eingesehen werden und werden auch ins QIS eingetragen:

 

Experimentalphysik I

Experimentalphysik I+II

 

Die Klausureinsicht findet statt am 5.5.2017 von 17:15-18:45 Uhr in Raum 56-232 oder im Ausnahmefall nach Vereinbarung (E-Mail oder 0631 205 2278).

 

Die mündlichen Nachprüfungen finden am 23. und je nach Bedarf auch am 24.5. statt. Die Anmeldung ist möglich bei Herrn Dr. habil. Oleksandr Serha: E-Mail

 

Vorlesungsunterlagen


Nanotechnologie 2

Dozent: Juniorprof. Dr. Evangelos Papaioannou

 

Termine:

Mi, 10:00 - 11:30 in 46-388

 

Inhalt

 

Charakterisierung auf der Nanoskala

Röntgenstrahlung (1): Beugung Techniken für dünnen Schichten/Proteine

Röntgenstrahlung (2): Reflektivität

Röngtenstrahlung (3): Synchrotronstrahlung

 

Mikroskopie mit Elektronenbeugung (RHEED,LEED,TEM), Rastersondenmethoden (AFM,MFM,STM)

 

Sensorik:

Sensorik (1) : Molekularelektronik

Sensorik (2) : Magnetosensoren

 

Rechner und Nanotechnologie:

(1): Random Access Memories (DRAM)

(2): Magnetic Random Access Memories (MRAM)

 

Datenübertragung:

(1): Photonische Netzwerke

(2): Neuroelektronische Netzwerke

 

Mikro-Mechanik

 

Medizinische Anwendungen der Nanotechnologie

 


Magnetophotonics and Magneto-optical Spectroscopy

Dozent: Juniorprof. Dr. Evangelos Papaioannou

 

Termine:

Fr, 11:45 - 13:15 in 46-270

 

Inhalt

 

Magneto-photonik und Magneto-optische Spektroskopie: Von Licht bis hin zu Synchrotronstrahlung

 

Dieser Kurs wird eine allgemeine Einführung über die Wechselwirkung zwischen Magnetismus und elektromagnetischen Wellen sein. Er wird die theoretischen und experimentellen Aspekte der Magneto-optischen Effekte über einen breiten Bereich des elektromagnetischen Spektrums abdecken. Wir werden die Interaktion von sichtbarem Licht und Magnetismus, dargestellt in Faraday-, Kerr- und Voigt-Effekten, studieren. Es werden Einblicke in die Prinzipien der Wechselwirkung von Magnetismus und Synchrotonstrahlung zur Analyse der Effekte von zirkularem und linearem Röntgendichroismus (X-ray magnetic circular dichroism, XMCD, und X-ray magnetic linear dichroism, XMLD) gegeben. Zusätzlich wird eine allgemeine Einführung in die Synchrotronstrahlung stattfinden. Auch die Anwendungen der Magneto-optischen Effekte in Speichermedien, magnetischer Bildgebung und Magnetophotonischer Geräte werden aufgezeigt. Die Eigenschaften Magnetophotonischer Kristalle werden präsentiert

Der Kurs adressiert Studenten, die theoretisch und experimentell an Optik, Magnetismus und modernen Synchrotronstrahlungsanlagen interessiert sind.