Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Nano-Optik und Plasmonik SS 2017

Dozent:

Prof. Dr. Martin Aeschlimann, ma[at]physik.uni-kl.de, Tel.: 0631-205-2322, Raum 46-459

 

Termin im Sommersemester 2017:

Di, 13:45-15:15 Uhr

Do, 11:45-13:15 Uhr

Raum 46-270

 

Themen:

Licht ist ein wunderbarer Informationsträger, aber Lichtsignale werden zurzeit noch in μm "dicken" Glasfasern transportiert. Die Plasmonik erlaubt die Übertragung von optischen Signalen im Nanobereich. In der Vorlesung werden, aufbauend auf der Festkörperphysikvorlesung und der Optik (Ex.Phys. II), die Grundzüge der kohärenten Anregung des Elektronensystems auf der Nanometerskala besprochen. Dabei werden zuerst die theoretischen Grundlagen der Nano-Optik und Plasmonik erläutert sowie deren Kontrolle und mögliche Detektionsverfahren (Lichtmikroskopie, PEEM, SNOM). Am Schluss werden diverse mögliche technologische Anwendungen vorgestellt.

Weitere Informationen:

Link zu KIS-Seite