Fachbereich Physik

  • MAGNETO-AKUSTISCHE WELLEN: RUND ZWEI MILLIONEN EURO FÜR INFORMATIONSVERARBEITUNG MIT SPIN UND SCHALL

    Professor Dr. Mathias Weiler von der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) wird vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit einem Consolidator Grant ausgezeichnet.

    Weiterlesen
  • PHYSIKER DER TU KAISERSLAUTERN ERHÄLT MILLIONENSCHWERE EU-FÖRDERUNG ZUM BAU EINES KÜNSTLICHEN GEHIRNS

    Das Gehirn mit seinen rund 100 Milliarden Nervenzellen verarbeitet Sinneseindrücke in Sekundenbruchteilen. Dabei sind die Zellen engmaschig durch Synapsen vernetzt. Das Hirn zum Vorbild nimmt sich die Forschung bei neuromorphen Rechnern. Den dafür nötigen komplexen Verbindungen sind aber mit gängiger Hardware Grenzen gesetzt.

    Weiterlesen
  • BERUFSBEGLEITENDER, INTERDISZIPLINÄRER MASTERSTUDIENGANG SOLL FACHKRÄFTE IN QUANTENTECHNOLOGIEN FIT MACHEN

    Quantentechnologien drängen immer stärker und schneller in die industrielle Anwendung. Die Entwicklung geht in manchen Bereichen so schnell, dass die Nachfrage an Fachkräften...

    Weiterlesen
  • RIESENSPRUNG FÜR DIE QUANTENTECHNOLOGIEN AN DER TU KAISERSLAUTERN

    Die TUK hat ihr Profil in Forschung und Lehre entscheidend vertieft und über drei Förderprogramme erfolgreich Großprojekte eingeworben. Das Gesamtpaket schließt ein: Das Forschungsprojekt Rymax zum Bau eines Quantencomputers, den Aufbau eines länderübergreifenden Erasmus Mundus Studiengangs „Quantum Technologies and Engineering“ sowie einen berufsbegleitenden Fernstudienganges in den Quantentechnologien.

    Weiterlesen
  • TU KAISERSLAUTERN ERHÄLT SIEBEN MILLIONEN EURO FÜR DEN BAU EINES QUANTENCOMPUTERS

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert ein Projekt zur Entwicklung eines praxistauglichen Quantencomputers mit rund 25 Millionen Euro und mehr als sieben Millionen Euro davon gehen an den Fachbereich Physik der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK).

    Weiterlesen
  • CHE-Ranking 2021: FB Physik der TUK in der Spitzengruppe der Universitäten bundesweit

    Der Fachbereich Physik wurde im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) exzellent bewertet und ist in die Spitzengruppe der Universitäten bundesweit aufgestiegen – er gehört damit zu den 4 besten Studienstandorten für Physik bundesweit.

    Weiterlesen

Herzlich Willkommen am Fachbereich Physik

Zum Seitenanfang