Auslandsstudium

Beratung

Studierende des Fachbereichs Physik haben die Möglichkeit, im Rahmen des ERASMUS-Programms einen Auslandsaufenthalt an einer unserer Partneruniversitäten zu verbringen.

Zur Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthaltes sollten Sie ein Beratungsgespräch mit dem ERASMUS Koordinator Prof. Dr. James Anglin führen und Ihre Daten im Sekretariat hinterlassen. Weiterhin können Sie sich auf den Seiten der Abteilung Internationales ausführlich informieren (z.B. hier)

Nach Wahl der Partneruniversität und Zustimmung durch den Fachbereich kann die formale Organisation des Auslandsaufenthalts beginnen. Zuerst muss der Online-Antrag für ERASMUS Studierende ausgefüllt werden, welcher dann ausgedruckt, vom ERASMUS Koordinator des Fachbereichs unterschrieben und zusammen mit Ihrem Motivationsschreiben in der Abteilung Internationales (Geb.47/626) abgegeben wird.

Mit dem Infopaket, welches Sie von der Abteilung Internationales erhalten, können Sie nun den weiteren Verlauf Ihres Auslandsstudiums planen.

 

Partneruniversitäten

Universität Stadt, Land Informationen für Austausch-Studenten
University of Southern Denmark Odense, Dänemark gibt es hier
University of Oulu Oulu, Finnland gibt es hier
Université Joseph Fourier Grenoble, Frankreich gibt es hier
Université Louis Pasteur Straßburg, Frankreich gibt es hier
University of Florence Florenz, Italien gibt es hier
University of Latvia Riga, Lettland gibt es hier
University of Bialystok Bialystok, Polen gibt es hier
University of Linköping Linköping, Schweden gibt es hier
Universitat de Barcelona Barcelona, Spanien gibt es hier
Universidad de Granada Granada, Spanien gibt es hier
Universidad de Santiago de Compostela Santiago de Compostela, Spanien gibt es hier
Jan Evangelista Purkyne University Ùstí nad Labem, Tschechien gibt es hier