Herzlich Willkommen beim Fachbereich Physik

Physik als fundamentale Wissenschaft ist die Triebfeder des technischen Fortschritts.

Der Fachbereich Physik belegt zukunftsträchtige Forschungsthemen und steht für Spitzenqualität in Forschung und Lehre. Wir stellen uns der Aufgabe, unsere Studierenden so auszubilden, dass sie später im Berufsleben den technischen und gesellschaftlichen Fortschritt initiieren und nachhaltig sichern können.

Das Studium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester begonnen werden. Weitere Informationen zu unseren Studiengängen (Bachelor/Master/Diplom) Physik und Diplom-Biophysik sowie Lehramt Physik finden Sie hier.

NEU!!! – Start zum Wintersemester 2016/17 – Bundesweit einmalig: TU Kaiserslautern verbindet Physik mit Ingenieurskunst

 

Einführende Informationen findest du auf dem Bachelor-Portal der TU: https://tuyou.uni-kl.de/studieren/physik/technophysik-bachelor/,

 

weiterführende Informationen hier: Bachelor-Master-Studienprogramm TechnoPhysik

Im Rahmen des Forschungsportfolios des Fachbereichs Physik werden Schlüsselthemen des 21. Jahrhunderts auf Basis eines hohen Drittmittelniveaus erkundet und neue technische Wege aufgezeigt. Dazu zählen Forschungsfelder auf den Gebieten der Festkörper- und Materialphysik, Optik, Quantenoptik, Physik der Atome und Moleküle sowie die Physik der Oberflächen und Nanostrukturen. Weiterhin gehören die chemische Physik, die Biophysik und insbesondere auch die Didaktik der Physik zu den Forschungsfeldern des Fachbereichs.   

Neuartige magnetische Phänomene werden zukünftig im Forschungsneubau der TU Kaiserslautern Laboratory for Advanced Spin Engineering (LASE) zusammen mit Chemikern und Ingenieuren untersucht und nutzbar gemacht.

Die Biophysik als fächerübergreifende Wissenschaft untersucht und beschreibt Prozesse in biologischen Systemen mit physikalischen Methoden und Modellen.

Hierzu werden am Fachbereich Physik ultraschnelle biologische Prozesse, Eigenschaften von Eisenproteinen, aber auch die Wirkung von Lebensmittel auf Körper im Nanometerbereich und das Zellwachstum in künstlich hergestellten Nanostrukturen erforscht.

Im aktuellen CHE-Hochschulranking belegt der Fachbereich Physik der TU Kaiserslautern erneut Spitzenwerte in den Kategorien "Betreuung durch Lehrende" und "Kontakt zu den Studierenden". 

  • Früheinstieg ins Physikstudium
  • Landesforschungszentrum Optimas